Wie funktioniert eine Heißluft-Fritteuse – Airfiryer?

Die Heißluft-Fritteuse wird wegen ihrer gesunden Zubereitungsart von Speisen, bei der auf Öl verzichtet wird, immer beliebter. Im Vergleich zur klassischen Fritteuse reduziert sich die Geruchsentwicklung, die beim Garvorgang entsteht auf ein Minimum. Mit einem Airfryer lassen sich Speisen grillen, garen, backen und frittieren. Je nach Modell kann der Ölbedarf entweder vollständig oder um bis zu 80 Prozent bei der Zubereitung eines Gerichts wie zum Beispiel Pommes Frites reduziert werden. Statt in Öl oder Fett werden Speisen mit Heißluft gegart. Der Heißluftstrom umströmt das Gericht gleichmäßig und sorgt für einen gesunden schonenden Garvorgang, bis beispielsweise die Hähnchenkeule fertig ist und genossen werden kann.

Knusprige und leckere Gerichte per Heißluftverfahren

Das Heißluftverfahren eines Airfryers sorgt für knusprige leckere Gerichte, die den Vergleich mit einer herkömmlichen Fritteuse nicht zu scheuen brauchen. Je nach Speise wie etwa Pommes oder Bratkartoffeln kann es sinnvoll sein, ein Teelöffel Öl vor dem Start des Garvorgangs hinzuzufügen. Das Öl verbessert die Knusprigkeit und rundet den Geschmack ab. In den meisten Fällen kann auf die Zugabe von Öl verzichtet werden, weil der Heißluftstrom die gleiche Wirkung erzielt wie eine raditionelle Fritteuse, die mit Öl arbeitet. Der Verzicht auf Öl bzw. Fett unterstützt die gesunde Ernährung ohne Abstriche beim Geschmack machen zu müssen. Das Heißluftverfahren hat sich bewährt und die Bedienung eines Airfryers ist einfach.

Funktionsweise eines Airfryers

Ein Airfryer verfügt über ein integriertes Heizelement, welches den heißen Luftstrom erzeugt und ihn im Garbehälter zirkulieren lässt. Das Speisegut im Garbehälter wird mit der sich drehenden Heißluft gleichmäßig erhitzt. Die Garzeit und die Temperatur kann bei den meisten Heißluftfritteusen eingestellt werden. Moderne Modelle bieten Garprogramme, die für eine perfekte Garzeit und Temperatur sorgen. Die Temperatur ist auf bis zu 240 Grad Celsius einstellbar. Der Garbehälter bietet ein Fassungsvermögen von 0,5 bis 9 Liter und kann je nach Airfryer-Modell bis zu fünf Personen auf gesunde Art mit leckeren Gerichten versorgen. Beim Garen können gesundheitsschädliche Stoffe wie Acrylamid erst gar nicht entstehen.
Im Mittelpunkt bleibt der Geschmack der Speise, da auf Öl verzichtet und eine damit verbundene Beeinflussung etwa des krossen Geschmacks von Fritten vermieden wird. Die Lebensmittel selbst weisen einen Fettanteil im ausreichenden Umfang auf, damit sie optimal ohne zusätzliche Ölzugabe hervorragend gelingen.
Nach dem Garen schaltet sich der Airfryer automatisch aus und die fertige Speise kann genossen werden.

Rezepte Heißluftfritteuse

Gesunde Heißluft-Snacks beim Catering
Scampis und Fisch in der Heißluftfritteuse

Vorteile und Nachteile eines Airfryers

Vorteile

  • – fettfreies Garen, Grillen, Backen und Frittieren
  • – gesunde Speisezubereitung
  • – Unterstützung gesunder Ernährung
  • – kürzere Garzeit als bei einer herkömmlichen Fritteuse
  • – Zeitersparnis
  • – Garen, Grillen, Backen und Frittieren mit einem Gerät
  • – leichte Reinigung des Garbehälters

Nachteile

  • – Relativ hoher Anschaffungspreis
  • – Je nach Modell größerer Platzbedarf
  • – kleiner Garbehälter
  • – nur für 1 bis 2 Personen geeignet (bei kleinen Garbehälter)
Fazit Heißluftfritteuse

Die Vorteile überwiegen die Nachteile, die eine Heißluftfritteuse gegenüber einer klassischen Fritteuse bietet. Der hohe Anschaffungspreis von 60 bis 350 Euro ist gerechtfertigt und rechnet sich langfristig für die Gesundheit, weil auf Öl verzichtet wird und der Körper auf lange Sicht davon profitiert. Eine Heißluftfritteuse vereint in seiner Funktion mehrere Geräte in sich.

Gesunde Zubereitung und eine Beibehaltung des leckeren Geschmacks stehen bei der Speisezubereitung mit einer Heißluftfritteuse im Vordergrund. Geeignet sind Airfryer für praktisch alle Personengruppen, die sich auf gesunde Weise ernähren und auf Öl verzichten wollen.

Vor dem Kauf empfiehlt sich eine Beratung in einem Fachgeschäft, um die passende Heißluftfritteuse basierend auf den eigenen Bedarf und persönlichen Budget finden zu können, aber auch online gibt es Ihre Heißluftfritteuse auf Rechnung.

Kommentar hinterlassen zu "Wie funktioniert eine Heißluft-Fritteuse – Airfiryer?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*