Gastronomie in Südtirol
So speist man in Bozen und Umgebung

Catering Südtirol Meran

meran-100Krebsen, Seetang, Seesternen -
Partyservice Bozen - Meran - Südtirol

Gerichte / Rezepte
die Scampi Küche

pizza-100
Pizza mit Scampis und Meeresfrüchte
___
asian-100
Scampis und Fisch in der Heißluftfritteuse
___

shrimp-100
wozu passen Scampis
___

Nachtisch und Backwaren

empanadas-100
Südtiroler Küche / Bozen / Schlutzkrapfen
___
vinschgau-100
Südtiroler Küche / Meran / Vinschgauer Fladenbrot
___
blueberries-100
Südtiroler Küche / Brixen / Moosbeernockerln
___
pie-100
Die rote Beere Cranberry
___

Kräuter, Gewürze

haemultang-100
Scampi lecker und einfach zubereiten
___

Tipps & Sonstiges

waiter-100
Rockige Kochbekleidung von “Stefan Marquard”
___
kitchen-100
Scampis länger haltbar machen
___
Scampis mit Kokoswasser

Catering Hamburg

Fischmarkt-Hamburg-100Bei Fisch denkt man natürlich sofort an Hamburg Fischmarkt, Fischauktionshalle,

Gastronomie in Südtirol – So speist man in Bozen und Umgebung

Wer schon einmal in Südtirol war, weiß über dessen vielseitige Natur und über die einzigartigen Urlaubsmöglichkeiten dort Bescheid. Wie aber sieht es mit der Gastronomie aus? Muss man sich nur mit Speck und Knödel auf dem Teller zufrieden geben oder bietet Südtirol mehr als das? Definitiv ja, vor allem die Hauptstadt Bozen im Herzen von Südtirol bietet einige kulinarische Highlights, die einen abendlichen Aufenthalt in der Bozner Altstadt zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Dort findet man nämlich ein sehr einladendes Ambiente und eine vielseitige Kombination von Speisen aus Nord und Süd, die serviert werden. Suedtirol-380Der Mix aus südländischem und alpenländischem Flair hat etwas sehr einzigartiges an sich, das man wohl kaum noch ein zweites Mal auf der Welt finden wird. Ein Erfolgsrezept der südtirolerischen Verpflegungskünste in Bozen, das sich schon seit Jahrzehnten bewährt gemacht hat. Nicht vergessen darf man natürlich, dass Südtirol ein Teil von Italien ist. Und für was ist Italien weltbekannt? Richtig, für ausgezeichnetes Essen und vor allem natürlich für die Pizza. Aus diesem Grund findet man in Bozen und Umgebung nicht nur original südtirolerische Spezialitäten wie Gulasch mit Knödel, Schlutzkrapfen oder die traditionelle Speckplatte mit verschiedenen einheimischen Käse-Kreationen, sondern auch eine hervorragende, original italienische Pizza, deren Geschmack nicht zu überbieten ist. Krosser, dünner Teig, belegt mit verschiedensten Späzialitäten aus dem In- und Ausland lassen einen das abendliche Essen in der wunderschönen Altstadt von Bozen nicht mehr vergessen. Nicht nur in Bozen gibt es kulinarische Köstlichkeiten zu genießen, auch in anderen großen Kulturstädten Südtirols, wie Meran oder Brixen, findet man jede Menge hervorragender Gastronomie-Betriebe, die einiges zu bieten haben. Auf dem Land und auf den Bergen bereiten Hof- und Buschenschänke außerdem ebenfalls einheimische Gerichte frisch zu. Besonders beliebt: Das Törggelen. Hier werden Ihnen in gemütlichen ländlichen Stuben von gastfreundlichen Bauersleuten viele exklusive Köstlichkeiten serviert, die Sie so wohl nur in Südtirol finden werden. Typisch fürs Törggelen sind gebratene Kastanien am Ende des Menüs. Törggelen ist in Südtirol allerdings nur in der Herbstzeit möglich. Doch zurück in die Bozner Altstadt. Wo lässt sich denn jetzt am besten Speisen? Nun, in Sachen Pizza können Sie grundsätzlich nichts falsch machen, die ist nämlich fast überall sehr schmackhaft in den Südtiroler Pizzerias. Speziell in Bozen können wir Ihnen allerdings die Pizzeria/Trattoria Nussbaumer sehr empfehlen. Hier bekommen Sie mit Sicherheit die beste Pizza (oder wenigstens eine der besten) von ganz Bozen. Wichtig: Unbedingt vorher Plätze reservieren! Abgesehen von Pizza gibt es in Bozen natürlich noch eine ganze Menge andere Restaurants. Besonders empfehlenswert ist das zentral in der Altstadt gelegene Wirtshaus Vögele (Johann-Wolfgang-von-Goethe-Straße, 3). Hier finden Sie neben einheimischen Spezialitäten auch noch eine Vielzahl anderer Gerichte, von denen Sie begeistert sein werden. Das Spitzen-Restaurant ist normalerweise vollständig ausgebucht, deshalb sollten Sie unbedingt vorher einen Platz reservieren.

So finden Sie den richtigen Catering-Service in Südtirol

Sie planen ein Event mit einer Vielzahl an Gästen bei wunderschönem Panorama in der Idylle Südtirol? Dann nutzen Ihnen kleine Restaurants und Pizzerias natürlich nicht mehr viel. In dem Fall sollten Sie Ausschau nach einem guten Catering bzw. Partyservice halten. Von diesen bietet Südtirol zwar nur eine Hand voll, dafür aber von äußert guter Qualität. Besonders empfehlenswert ist der Partyservice Happystudio, mit Hauptsitz in Bozen. Seit mehr als 20 Jahren zählt der Betrieb zu den führenden Unternehmen im Bereich Catering in Südtirol. Die Full-Service-Catering-Agentur plant und organisiert Ihre Veranstaltung im Gesamtpaket. Angefangen bei der Wahl der Location über das passende Eventkozept bis hin zu dem eigentlichen Catering selbst. Wer also nach einem professionellen Team sucht, das sein Event in Südtirol organisiert, kann sich mit Happystudio entspannt zurücklehnen. So schaffen Sie enormen Eindruck bei Ihren Gästen, ohne sich selbst überarbeiten zu müssen. Das erfahrene und hervorragend geschulte Team übernimmt nämlich die ganze Arbeit für Sie.

Auch zuhause leckere und einfache Gerichte aus Südtirol zaubern

Der Urlaub und vor allem das Essen in Südtirol muss nicht ein seltenes Erlebnis bleiben, das man vielleicht nur einmal im Jahr genießen kann. Auch zuhause können Sie die köstlichen Südtiroler Spezialitäten nämlich problemlos zubereiten. Inzwischen finden Sie nämlich im Internet jede Menge kostenloser Rezepte von südtiroler Gerichten, die sich relativ einfach nachkochen lassen. Damit können Sie sich ab und zu mal ein Stück Südtirol auf Ihren Teller holen, ist das nicht super? Mit ein paar Grundzutaten, einem passenden Rezept und einer guten Nudelmaschine kann man die traditionellen südtiroler Schlutzkrapfen beispielsweise ganz einfach selbst zubereiten. Eine gute Nudelmaschine bekommt man schon für unter 50 Euro und alles weitere das Sie benötigen sollten Sie schon zuhause haben. Wenn Sie noch keine Nudelmaschine haben oder andere Küchengeräte günstig erwerben möchten, können wir Ihnen das Test- und Vergleichsportal Küchenfibel übrigens sehr empfehlen. Mit der passenden Nudelmaschine, ein paar einfachen Zutaten und vielleicht dem ein oder anderen Geheimrezept, das Ihnen die sympatische Bauersfrau beim Törggelen in Südtirol zugesteckt hat, werden die Schlutzkrapfen dann sicherlich genauso gut schmecken, wie beim letzten Urlaub in Südtirol. Guten Appetit!

 

[Luxus] [Gastronomie-Tipps] [Sonstiges] [Impressum] [Datenschutz]